KZB VERBA Familien-Futterautomat

Der VERBA KZB ist ein Abferkelboxen-Familienfutterautomat mit einem speziellen abgesenkten Trog mit sehr guten Ergebnissen, der speziell für Abferkelboxen in Freilandhaltung entwickelt wurde. Die Entwicklung des KZB-Futterauotmat wurde von der Natur inspiriert, wo Ferkel bereits mit 14 Tagen beginnen, feste Nahrung aufzunehmen. Ganz einfach, weil das Ferkel, wie in der Natur, seine Mutter imitiert. In der KZB sehen wir, dass die ersten Ferkel schon mit 4 oder 5 Tagen anfangen zu fressen und mit der Sau mitfressen.

Kategorie:
Vollständige Beschreibung →

Höhepunkte

  • 1 Futterautomat , aus dem sowohl die Sau als auch das Ferkel fressen
  • Komplett aus Edelstahl 304
  • ½" Edelstahl-Wasseranschluss für die Sau mit Außengewinde
  • Sehr robuster Dosiermechanismus und Trog aus Edelstahl 304
  • Schon nach wenigen Tagen beginnen die Ferkel mit der Sau zu fressen. Die Speichelproduktion kommt in Gang
  • Praktisch keine Entwöhnungsphase
  • Deutlich weniger Einsatz von Prestarter
  • Ferkel nehmen im Durchschnitt 1 Woche früher zu
  • Am Ende der Säugezeit sind die Ferkel bereits an feste Nahrung gewöhnt.
  • Sowohl Sau als auch Ferkel können das Dosiersystem bedienen
  • Einzigartige und sehr beliebte Futterschale für die Abferkelbucht
  • Hervorragendes Preis-/Qualitätsverhältnis
Alle Spezifikationen und Typen →

Garantie

3 Jahre für Material- und Konstruktionsfehler; Trinknippel 1 Jahr für Konstruktionsfehler. Trinknippel sind nur für Wasser geeignet, nicht für Zusatzstoffe.

Produkt in der Praxis →

Beschreibung

Der äußerst robuste Futterautomat aus Edelstahl 304 mit gesickten Rändern ist für Sauen mit Ferkeln perfekt zugänglich, und die KZB-Futterautomat verfügt auch über einen Trinknippel aus Edelstahl. Mit Hilfe dieses KZB Futterautomat mit Trinknippel können die Sauen lernen, für die Ferkel in der Abferkelbucht zu fressen und zu trinken. Dank der KZB nehmen die Ferkel während der Säugezeit viel mehr feste Nahrung auf, so dass es keine Absetzprobleme gibt. Ein Ferkel, das bereits im Abferkelstall mit fester Nahrung und Wasser versorgt wird, wächst schneller und hat viel weniger Probleme, weil es keine Absetzphase gibt. So kann auf einfache und kostengünstige Weise ein hervorragendes Absetzgewicht erreicht werden.

Wenn die Sau aus der Abferkelbucht entfernt wurde, können die zurückgebliebenen abgesetzten Ferkel einfach weiter aus dem gewohnten Futterautomat fressen. Inzwischen sind seit 2016 bereits 7000 KZB-Futterautomaten in Europa verkauft worden und die Nachfrage steigt. Die Nutzer des KZB schwärmen von der Einfachheit und dem Preis des Futterautomaten, aber vor allem von den Ergebnissen, die damit erzielt werden, weil es zum Beispiel keine Absetzdelle gibt und ein hervorragendes Absetzgewicht erreicht werden kann. Der niedrige Trog verschüttet kein Futter, im Gegensatz zu einem Bodenfutterteller.

Die KZB ist in einer 310 mm breiten und einer 400 mm breiten Ausführung erhältlich, so dass immer genügend Fressbreite für große Ferkelwürfe vorhanden ist, die in der Bucht verbleiben können, wenn die Mutter weg ist.

Die beste Dosierung ist 4 g pro Bewegung. Die KZB-Serie ist komplett aus Edelstahl 304 gefertigt. Der niedrige Preis macht den Tränkeautomaten sehr interessant, da Sautränke, Sautrog, Sautränke und Ferkelbox eingespart werden können.

Kunde E. mit 120 x KZB-Familienanleger: Wir setzen mit 28 Tagen ab und wiegen die Ferkel 4 Tage nach dem Absetzen. Das Gewicht des Wurfes liegt im Durchschnitt immer bei 117 kg. Wir wiegen immer 35 bis 40 Würfe. Wir setzen 32 Ferkel pro Sau und Jahr ab, aber Absetzgruppen mit kleineren Würfen sind oft nicht leichter als Gruppen mit größeren Würfen.

Die Universität Wageningen und Untersuchungen vom November 2020 zeigen, dass Ferkel, die bereits im Abferkelstall lernen, feste Nahrung zu sich zu nehmen, durch besseres Wachstum, bessere Gesundheit und besseres Verhalten der Ferkel erheblich profitieren. Lesen Sie hier den Artikel aus Nieuwe Oogst über gesunde Ferkel: Artikel aus Nieuwe Oogst November 2020