Zum Hauptinhalt springen
Nachrichten

Trockenfutter besser mit dem VERBA Drowaco

Unter 30. Juni 201727. August 2022Keine Kommentare

Schweine, die ihr Trockenfutter getrennt vom Wasser erhalten, produzieren weniger Speck. Das ist die Erfahrung von Toon und Erica Vos-van de Langenberg. Tatsächlich unterscheidet sich nur das Fütterungssystem in den beiden Häusern. Eine Scheune hat eineDrowacoEin Stall verfügt über eine Fütterungsanlage mit zwei Fressbereichen und einem dazwischen liegenden, gut geschützten Trinkbereich. In dem anderen Stall gibt es Tröge, in denen Futter und Wasser miteinander in Berührung kommen. Die Fettdicke von Masttieren, die mit dem Drowaco aufgezogen werden, ist immer etwas geringer als die von Masttieren, die mit dem Flailgate aufgezogen werden. Abgesehen davon gibt es kaum Unterschiede in den Ergebnissen. Theoretisch müsste daher die Futterverwertung der Schweine, die vom Drowaco fressen, besser sein. In der aktuellen Runde läuft ein Versuch, bei dem sie den Futterverbrauch genau überwachen, um herauszufinden, ob dies auch in der Praxis der Fall ist.

Mehr lesenin diesem Artikel.

Text: John LamersFotos
: Van Assendelft Fotografie